Meldungen

Studieren und Forschen in in Bochum und Bogotá

12.08.2019 - Lara Kristin Zeitel

Bogota Dr. Christoph Baer vom Lehrstuhl Elektronische Schaltungstechnik arbeitet schon seit vier Jahren mit der Universidad Nacional de Colombia zusammen und weiß, wie bereichernd der internationale Austausch sein kann. Deshalb hat er zusammen mit dem Programm Lab Exchange die Studentinnen Angélica Parra Ladino und Juanita Fernández Ortega im Juli 2019 für drei Wochen nach Bochum geholt. Wie ihnen der Aufenthalt gefallen hat und warum Dr. Christoph Baer im August nach Kolumbien reist, erzählen sie im Interview auf der RUB-News-Seite unter https://news.rub.de/studium/2019-08-06-internationales-studieren-und-forschen-bochum-und-bogota?fbclid=IwAR1EFVV-jmhT-cmjkYVPyPq21w9tCQC900BnKPkgPaVvyV782ppkpLhUOD8. (Foto: RUB/Kramer)

Virtueller Blindenstock hilft bei der Orientierung

12.08.2019 - Lara Kristin Zeitel

Blindenstock Mit neuen radargestützten Systemen können sich Sehbehinderte wie Fledermäuse in ihrer Umgebung zurechtfinden. Im nahen Umfeld bietet der Blindenstock Informationen über die Umwelt, aber wo in einiger Entfernung der Durchgang zwischen Häuserfronten ist, zeigt er nicht. Das können radargestützte Systeme, die das Konsortium des Projekts Ravis-3D entwickelt hat. Die Systeme, die intuitiv benutzbar sind, erfassen die Umgebung und setzen sie in Audiosignale um, die über ein halboffenes Hörgerät ausgegeben werden. Ein Forscherteam der RUB entwickelte für das Projekt unterschiedliche Sensoren und Systeme und testete sie gemeinsam mit Betroffenen. „Das Erstaunliche war, dass es vor allem die einfachen, intuitiven Systeme waren, die das positivste Nutzer-Feedback ergaben“, berichtet Prof. Dr. Nils Pohl, Inhaber des Lehrstuhls für Integrierte Systeme der RUB.

Kompletter Artikel

International SIGHT Workshop and Ideation Camp on Technical Support on Refugee Crisis

26.07.2019 - Lara Kristin Zeitel

Foto Die aktuellen Flüchtlingskrisen in Europa und Südamerika gehören zu den größten Migrationskrisen des 21. Jahrhunderts. Seit 2015 sind immer mehr Flüchtlinge über das Mittelmeer oder auf dem Landweg durch Südosteuropa von anderen Kontinenten in die EU gekommen. In den letzten 10 Jahren haben die europäischen Länder somit mehr als fünf Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Eine weitere Flüchtlingskrise herrscht zur Zeit in Südamerika und betrifft Kolumbien und Brasilien, die Flüchtlinge aus Venezuela aufnehmen. Nach Angaben des kolumbianischen Außenministeriums sind in den letzten 10 Jahren mehr als 1 Million Venezuelaner aus ihrem Land geflohen, was zu ähnlichen administrativen und technischen Herausforderungen führte wie in Europa. Zu diesem Thema fand vom 16. bis 18. Juli der International SIGHT Workshop and Ideation Camp on Technical Support in Refugee Crises in den Räumen der Fakultät für Elektrotechnik der RUB statt, welcher von den SIGHT Gruppen aus Deutschland, Ägypten und Kolumbien organisiert wurde.

Kompletter Artikel

Hackergruppe „Winnti“ hat mehrere deutsche Firmen im Visier

24.07.2019 - Lara Kristin Zeitel

Holz Wie die Hackergruppe „Winnti“, auch bekannt als APT10, deutsche und internationale Firmen attackiert und wer bereits unter den Opfern ist, haben Forscher der RUB gemeinsam mit einem Rechercheteam des Bayerischen Rundfunks (BR) und des Norddeutschen Rundfunks (NDR) zutage gefördert. Mehr dazu finden Sie auf der RUB-News-Seite unter https://news.rub.de/wissenschaft/2019-07-24-wirtschaftsspionage-hackergruppe-winnti-hat-mehrere-deutsche-firmen-im-visier. (Foto: Mareen Meyer)

Verabschiedung

11.07.2019 - Lara Kristin Zeitel

FSR Die Fachschaft ETIT/ITS hat am Mittwoch, 10. Juli 2019, unsere Studienberaterin und Internationalisierungs- und Gleichstellungsbeauftragte Biljana Cubaleska in einer kurzen Ansprache geehrt und verabschiedet. Das Team der Fachschaft bedankte sich bei Frau Cubaleska für die jahrelange tolle Unterstützung der Studierenden und die Zusammenarbeit auf verschiedensten Veranstaltungen, die sowohl das Dekanat als auch die Fachschaft jährlich ausrichten. Frau Cubaleska wird zukünftig als Geschäftsführerin das Center of Computer Science in Bochum leiten. (Foto: RUB/Zeitel)

Christof Paar in der Leopoldina

08.07.2019 - Lara Kristin Zeitel

Paar Prof. Dr. Christof Paar, Experte für angewandte Kryptografie an der RUB, forscht seit mehr als 20 Jahren zum Thema IT-Sicherheit. Nun hat die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina seine herausragende Leistung für die Wissenschaft gewürdigt und ihn zum neuen Mitglied ernannt. Christof Paar beschäftigt sich in seiner Forschung vor allem mit den Ingenieuraspekten der Kryptografie, zum Beispiel mit der Sicherheit eingebetteter Systeme und der Hardware-Sicherheit. Dazu gehören kleinste Systeme wie zum Beispiel RFID-Etiketten oder Smartcards.

Kompletter Artikel

Ankündigungen

Jetzt für den Studienvorbereitungskurs für den Bachelor anmelden

14.08.2019 - Lara Kristin Zeitel

Vorkurs Ab Don­ners­tag, den 5. Sep­tem­ber 2019, kön­nen an­ge­hen­de Ba­che­lor-Stu­die­ren­de in un­se­rem Ma­the-Vor­kurs erste Uni-Luft schnup­pern. Im Vor­kurs sol­len Ma­the-Kennt­nis­se aus der Schu­le auf­ge­frischt und er­gänzt wer­den. Au­ßer­dem ist er eine gute Mög­lich­keit um die zu­künf­ti­gen Kom­mi­li­to­nin­nen und Kom­mi­li­to­nen ken­nen­zu­ler­nen und Infos zum Stu­di­um zu be­kom­men. Der Vor­kurs star­tet am 5. Sep­tem­ber um 9:15 Uhr mit einer allgemeinen Begrüßung in Raum ID 04/471 und geht bis zum 30. Sep­tem­ber 2019. Den Link zur An­mel­dung, sowie wei­te­re In­for­ma­tio­nen gibt es unter https://www.ei.ruhr-uni-bochum.de/studium/vor-dem-studium/vorkurs. (Foto:Pixabay/f.f.c.)

Jetzt beim Tandem.MINT mitmachen!

12.08.2019 - Lara Kristin Zeitel

Tandem Du möchtest deinen Sprachschatz erweitern und andere Studierende kennenlernen? Dann mach mit und meld dich bis zum 15. September an! Tandem.MINT ist ein Kooperationsangebot der Projekte inSTUDIESplus und ELLI2 mit dem Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA). Beim TANDEM.MINT lernst du eine Fremdsprache im Austausch mit einem/r Tandem-Partner/in und unterstützt deinen Tandem-Partner/in im Gegenzug, deine Muttersprache zu lernen. Anders als in einem Sprachkurs entscheidest du selbst, welche Kompetenzen ihr verbessern wollte oder welche Schwerpunkte ihr setzt. Mehr dazu findet ihr unter http://www.elli.ruhr-uni-bochum.de/studierende/MINT-Tandem.html.de. Bei Fragen könnt ihr außerdem an tandem-mint@rub.de schreiben. (Plakat:Projekt inSTUDIESplus)

CrossING 2019

08.08.2019 - Lara Kristin Zeitel

CrossING Busi­ness-Knig­ge und Be­wer­bungs­trai­ning, Pro­fi-Fo­tos und exklusive Fir­men-Kon­tak­te: auch in diesem Jahr bietet die Karriereveranstaltung Cros­sING 2019 unseren Studierenden wieder ein umfangreiches und einmaliges Programm mit Tipps und direkten Ansprechpartnern für einen gelungenen Karriereeinstieg. Die Karriereveranstaltung findet am 25. und 26. September 2019 ab 09.30 Uhr im ID-Gebäude auf Ebene 04 der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik statt. Ba­che­lor- und Mas­ter-Stu­den­tIn­nen aller In­ge­nieur­fa­kul­tä­ten, auch von an­de­ren Hoch­schu­len sind herz­lich ein­ge­la­den an die­sem Tag dabei zu sein und Kon­tak­te mit po­ten­ti­el­len Ar­beit­ge­bern zu knüp­fen. Die­ses be­ruf­li­che Well­ness­pro­gramm für an­ge­hen­de In­ge­nieu­re und Ingenieurin­nen ist kos­ten­los. Alle Infos zur Karriereveranstaltung gibt es auf der Alles ING!-Website unter https://www.ing.ruhr-uni-bochum.de/crossing2018/. Wer teil­neh­men möch­te, kann sich ab sofort (Frist ist der 01. September) unter http://www.mb.rub.de/crossing/​ an­mel­den.

Studentische Hilfskräfte für Vorlesung "Pogrammieren in C" gesucht!

23.07.2019 - Lara Kristin Zeitel

Programmieren Das Dekanat der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik sucht studentische Hilfskräfte zur Unterstützung des Lehrbetriebs der angebotenen Lehrveranstaltung Programmieren in C. Die Vorlesung führt die Hörer in die Grundlagen der Programmiersprache C ein. Sie ist mit einem Praktikum verbunden, das in Form von wöchentlichen praktischen Übungen am PC organisiert ist. Innerhalb dieser Übungen sollen die Teilnehmer vorgegebene Programmieraufgaben in Eigenarbeit lösen. Die Betreuung der Übungsgruppen erfolgt durch studentische Hilfskräfte. Aufgabe der Betreuer ist es, die Teilnehmer in die Nutzung der Geräte/Software einzuführen und bei allen Problemen bezüglich der Lösung der Aufgaben zu unterstützen. Ferner gehört dazu auch die Aufarbeitung des Vorlesungsstoffes. Die Leistungen der Teilnehmer sollen in den Übungen möglicherweise direkt bewertet werden (Bonuspunkte). Weitere Infos findet ihr an den Aushänge-Wänden im Dekanat auf Ebene 1. Ansprechpartnerin ist Katharina Hoffmann. Unter dekanat@ei.rub.de werden bis zum 09. August 2019 Bewerbungen entgegen genommen.

Bibliothek bis zum 9. August bis 16.30 Uhr geöffnet

18.07.2019 - Lara Kristin Zeitel

Bib Die Fakultätsbibliothek für Elektrotechnik und Informationstechnik auf Ebene 04 im ID-Gebäude der Ruhr-Universität ist in der vorlesungsfreien Zeit bis zum 9. August 2019 auch weiterhin freitags von 8.30 Uhr bis 16:30 Uhr für euch geöffnet.

An die Rückmeldung denken

16.07.2019 - Lara Kristin Zeitel

Überweisung Seit dem 1. Juli 2019 läuft die Rückmeldefrist für das Wintersemester 2019/2020. Bis zum 30. August müssen sich eingeschriebene Studierende für das kommende Semester zurückmelden. Wen das betrifft, der überweist dafür den Sozialbeitrag in Höhe von 332 Euro fristgerecht. Das bedeutet, dass der Betrag spätestens am 30. August auf dem Konto der RUB eingegangen sein muss. Informationen für die Überweisung stehen im E-Campus bereit und müssen individuell abgerufen werden. Es gibt kein Lastschriftverfahren. Mehr dazu unter https://news.rub.de/servicemeldungen/2018-01-15-sozialbeitrag-die-wichtigsten-fragen-und-antworten-zur-rueckmeldung. (Foto: RUB/Marquard)

zum Archiv