Meldungen

Dr. Wilhelmy-VDE-Preis

21.11.2018 - Lara Kristin Zeitel

Schuh Der Ausschuss für Elektroingenieurinnen fördert wissenschaftliches Engagement. Mit dem Wilhelmy-Preis für junge Ingenieurinnen haben es sich der VDE und die Dr. Wilhelmy-Stiftung gemeinsam zum Ziel gemacht, herausragende Dissertationen der Elektrotechnik und Informationstechnik auszuzeichnen. Mit dem Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen wollen sie junge Talente fördern, um den Fachkräftebedarf Deutschlands als Technikstandort langfristig zu sichern. Am Dienstag, 13. November 2018, wurde Frau Dr.-Ing. Melanie Schuh – ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik – in Anerkennung ihrer hervorragenden Dissertation „Fault-Tolerant Control of Deterministic Input/Output Automata“ (Fehlertolerante Regelung deterministischer Eingangs-/Ausgangsautomaten) der mit 3.000 Euro dotierte Dr. Wilhelmy-VDE-Preis 2018 verliehen. (Foto: VDE)

Best Paper Award 2018

16.11.2018 - Lara Kristin Zeitel

BestPaper Alexandru Nelus und Rainer Martin vom Institut für Kommunikationsakustik wurden im Rahmen der 13. ITG Fachtagung Sprachkommunikation in Oldenburg vom 10.-12. Oktober 2018 mit dem "Best Student Paper Award" für den Artikel "Gender Discrimination Versus Speaker Identification Through Privacy-Aware Adversarial Feature Extraction" ausgezeichnet.

Kompletter Artikel

VDE-Preis 2018 verliehen

09.11.2018 - Lara Kristin Zeitel

Für seine herausragende Arbeit mit dem Titel "Radarbasierte Messverfahren für die präzise ortsaufgelöste Materialcharakterisierung" erhielt Dr.-Ing. Jan Barowski vom Lehr­stuhl Hoch­fre­quenz­sys­te­me am gestrigen Donnerstag, 8. November 2018, offiziell den VDE-Preis 2018. VDEPreis

Ralf Berker vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik Informationstechnik (VDE) überreichte gegen 17.30 Uhr feierlich den Preis. Ziel der Forschungsarbeit war es, einen Materialsensor zu entwickeln, um zukünftig unbekannte Materialien mit Hilfe von Radar zu erfassen. Auch Karl-Uwe Bütof vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gratulierte: "Der Stellenwert der Wirtschaft war in NRW noch nie so hoch wie derzeit", sagte er. "Hierzu leisten Sie mit Ihrer Arbeit einen bemerkenswerten Beitrag", fügte er an. Dekan Thomas Musch lobte einmal mehr die tolle Leistung des Preisträgers und stellte heraus, dass gerade die drahtlose Kommunikation ein für die Industrie äußerst relevantes Thema darstellt. Prof. Dr.-Ing. Josef Hausner gab in seinem Festvortrag die Entwicklung von "5G - The Path to Global Connectivity" zum Besten. Musikalisch führte die Band "On Purpose" durch den Abend. Zum Ende der Feierlichkeiten, stellte Jan Barowski dann seine Arbeit vor und erläuterte anhand eines Radar-Messungsaufbaus seine Bestrebungen und Forschungsergebnisse. Ein ausführlicher Artikel zur Arbeit von Jan Barowski und der Verleihung des VDE-Preises folgt in Kürze. (Foto: RUB/Zeitel)

Forschungspreis vergeben

31.10.2018 - Lara Kristin Zeitel

Gemeinsam mit dem "Manager Magazin" hat das Darmstädter Chemie- und Pharmaunternehmen "Merck" einen Forschungspreis initiiert, der sich an junge Wissenschaftler richtet. "Geehrt werden neugierige Köpfe unter 40, deren Arbeit sich durch Originalität und Exzellenz auszeichnet", hieß es vom Unternehmen. Als erste Preisträger wurden am Dienstagabend Medizinerin Barbara Grüner und Informatiker Prof. Dr. Sascha Fahl ausgezeichnet. Der Preis ist jeweils mit 7.500 Euro dotiert. Die Fakultät ETIT gratuliert Prof. Dr. Fahl zu dieser Auszeichnung!

Sicheres Surfen in den sozialen Netzwerken

26.10.2018 - Lara Kristin Zeitel

Tatang Dennis Tatang ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für Systemsicherheit der RUB. Regelmäßig schult er auch Jugendliche im Umgang mit den sozialen Medien und hat die sechs wichtigsten Tipps für einen sicheren Umgang mit Social Media zusammengestellt: http://news.rub.de/servicemeldungen/2018-10-25-themenwoche-digital-total-sechs-tipps-fuer-sicheres-surfen-den-sozialen-netzwerken. (Foto: RUB/Kramer)

E-Team unterstützt Lehrende

25.10.2018 - Lara Kristin Zeitel

Egal, ob Schule oder Berufsleben, überall werden digitale Lehrmethoden angewendet. „Warum dann nicht auch mehr in der Uni?“, fragt sich Patrick Lehmhaus. Gemeinsam mit Tabea Schwarz und seinem „E-Team“ bietet er Lehrenden Unterstützung, E-Learning in Seminaren und Vorlesungen praktisch einzusetzen. „E-Learning kann man nicht umgehen. Die Studierenden nutzen es und wir helfen dabei, neue Angebote dafür zu schaffen“, sagt Tabea Schwarz. Warum Sie die Dozenten unterstützen wollen? „Weil wir das Insiderwissen haben“, sagt Patrick Lehmhaus. Mehr dazu unter http://news.rub.de/studium/2018-10-23-themenwoche-digital-total-wir-haben-das-insiderwissen. Kontakt zum E-Team gibt es telefonisch unter 0234/32-21095 oder per E-Mail (eTeam+Digi@rub.de).

Ankündigungen

Praktikum in Princeton - Jetzt noch bewerben!

12.11.2018 - Lara Kristin Zeitel

Princeton Die RUB sucht noch Studierende, die nach Princeton gehen möchten! Hierzu können sich alle Masterstudierenden oder Doktoranden der Elektrotechnik und Informationstechnik bis zum 30. November um 15 Uhr beim International Office (Bewerbung an laura.schiffmann@uv.rub.de) für ein Praktikum in Princeton bewerben. Eine tolle Gelegenheit, um den Lebenslauf aufzuwerten und neue Erfahrungen zu sammeln. Aufenthaltszeitraum wäre von Anfang Juni bis Ende Juli 2019. Erforderliche Bewerbungsunterlagen sind ein Tabellarischer Lebenslauf (auf Englisch), ein Motivationsschreiben (spezifisch für das angestrebte Angebot), Kopien der letzten Zeugnisse oder Transcripts, Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers. Eine Übersicht der Angebote gibt es hier: http://www.international.rub.de/mam/content/intoff/praktikumsangebote_reach_2019.pdf.

Frauenvollversammlung und Ladies Lunch

05.11.2018 - Lara Kristin Zeitel

Frauenvollversammlung Das Dekanat der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik lädt zur Frauenvollversammlung für das laufende Wintersemester ein. Diese findet am Donnerstag, den 15. November um 12 Uhr im Raum 04/653 statt. Anschließend findet das traditionelle Ladies Lunch statt. Nicht nur deswegen lohnt es sich zu kommen: Wie immer berichten die Gleichstellungsbeauftragten aller Statusgruppen über das Geschehene und diskutieren mit Ihnen künftige Vorhaben. In einer informellen und entspannten Atmosphäre können Sie sich mit anderen Studentinnen und Mitarbeiterinnen vernetzen.

Blick hinter die Kulissen

05.11.2018 - Lara Kristin Zeitel

Im Rahmen der Veranstaltung "Inside VMRay" öffnet das Malwareanalyse-Unternehmen "VMRay" am 7. Dezember 2018 zum ersten Mal seit der Unternehmensgründung ihre Türen. Neben spannenden Kurz-Vorträgen der Gründer Dr. Carsten Willems und Dr. Ralf Hund sowie des Product Managers Rohan Viegas, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch das Bochumer Büro geführt und ihnen werden Einblicke in die offene Firmenpolitik gewährt. Entdecken kann man nicht nur den beeindruckenden Ausblick über den Campus der Ruhr-Universität Bochum und das Lottental, sondern auch den Social Room. Mutige Besucher können die Firmen-Profis zu einem Dart-Spiel herausfordern oder ihre Fingerfertigkeit an dem Arkade-Automaten beweisen. Mehr Infos gibt's hier: https://careers.vmray.com/cyber-security-…/…/inside-vmray-2/. Anmeldung unter inside@vmray.com möglich.

Unternehmen können sich ab sofort für Jobmesse 2019 anmelden

31.10.2018 - Lara Kristin Zeitel

Vom Start-up bis zum Weltkonzern: Auf der gemeinsamen Jobmesse der Ruhr-Universität Bochum und des Jobportals Stellenwerk präsentieren sich am 14. und 15. Mai 2019 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. 2018 kooperierte die RUB das erste Mal mit dem Stellenwerk für eine Jobmesse. An zwei Tagen kamen etwa 9.000 Besucherinnen und Besucher ins Audimax. Mit über 100 Ausstellern zählte die Jobmesse zu den größten in NRW. Auch 2019 können sich Studierende und Absolventen direkt auf dem RUB-Campus über Stellenangebote und Berufsperspektiven informieren und praxisnahe Vorträge und Workshops besuchen. Wer sich für einen Messestand interessiert, kann sich über die Stellenwerk-Webseite als Aussteller anmelden: https://www.stellenwerk-jobmesse.de/bochum/fuer-unternehmen/. Mehr Informationen zur Jobmesse finden Sie unter https://www.stellenwerk-bochum.de/jobmesse-bochum. Die App zur Messe gibt's unter https://www.stellenwerk-jobmesse.de/bochum/messe-app/.

Hackathon im Dezember

30.10.2018 - Lara Kristin Zeitel

Cross4health Die Worldfactory der Ruhr-Universität Bochum lädt vom 7. bis zum 9. Dezember 2018 ins Bochumer UFO zum Hackathon "Innovate-Healthcare" ein. "Innovate-healthcare" - das bedeutet 48 Stunden voller Action. Im Team wird innerhalb von 48 Stunden ein "business pitch" konzipiert und ein selbst erarbeiteter Prototyp demonstriert. Mehr Infos zum Event und zur Anmeldung gibt's unter https://www.ruhr-uni-bochum.de/worldfactory/downloads/flyer_cross4health.pdf

Eurobits Excellence Award 2018

29.10.2018 - Lara Kristin Zeitel

Der Eurobits Excellence Award wird für Abschlussarbeiten vergeben, die neben der wissenschaftlichen Exzellenz insbesondere eine hohe praktische Relevanz für Anwendungen in der IT-Sicherheit aufweisen. Teilnahmeberechtigt sind alle Verfasser, die ihre Abschlussarbeit (Bachelor-/Masterarbeit) für eine Institution oder ein Unternehmen in Deutschland angefertigt haben. Die Vergabe des Awards erfolgt auf der eurobits-Jahresveranstaltung Anfang Dezember in Bochum und ist mit einem Preisgeld von 1.000 € dotiert. Die einzureichende Arbeit muss im Zeitraum Januar 2018 bis September 2018 abgegeben worden sein. Einsendeschluss ist der 30. November 2018. Mehr Infos zu den offiziellen Vorgaben unter https://hgi.rub.de/presse/aktuelles/news/eurobits-excellence-award-2018/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=dbe9591a3caa564119e31e5fad6041ac.

zum Archiv