Forschungspreis vergeben

31.10.2018 - Lara Kristin Zeitel

Gemeinsam mit dem "Manager Magazin" hat das Darmstädter Chemie- und Pharmaunternehmen "Merck" einen Forschungspreis initiiert, der sich an junge Wissenschaftler richtet. "Geehrt werden neugierige Köpfe unter 40, deren Arbeit sich durch Originalität und Exzellenz auszeichnet", hieß es vom Unternehmen. Als erste Preisträger wurden am Dienstagabend Medizinerin Barbara Grüner und Informatiker Prof. Dr. Sascha Fahl ausgezeichnet. Der Preis ist jeweils mit 7.500 Euro dotiert. Die Fakultät ETIT gratuliert Prof. Dr. Fahl zu dieser Auszeichnung!