Nummer 1 in Europa

29.01.2020 - Lara Kristin Zeitel

Sicherheit Jahr für Jahr steigern die IT-Sicherheitsexperten ihren Output an hochkarätigen Papers. Laut dem kürzlich veröffentlichten „System-Security-Circus-Ranking“ liegt das Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit (HGI) 2019 auf Platz 1 in Europa bei Veröffentlichungen auf den Top-Konferenzen der Cyber-Sicherheit. In die Berechnungen flossen Daten der vergangenen 20 Jahre ein. 116 Papers von HGI-Forscher wurden in diesem Zeitraum insgesamt veröffentlicht, 87 davon auf den Top-Konferenzen. Prof. Dr. Thorsten Holz, Prof. Dr. Jörg Schwenk und Dr. Juraj Somorovsky führen die Liste der meist-publizierenden Wissenschaftler innerhalb des HGI an.

Das Ranking analysiert auch die Zahl der eingereichten Papers im Jahr 2019, die Teilnahme an Programmkomitees von Top-Konferenzen sowie die Anzahl der Kollaborationen von Autoren.

Auch weltweit mit vorn dabei

Erfreulich ist die Entwicklung des HGI im weltweiten Vergleich: 2015 hatten die HGI-Wissenschaftler mit ihren Publikationen weltweit Platz 23 belegt. Innerhalb von vier Jahren haben sie zehn Plätze gut gemacht und belegen 2019 den 13. Platz. Mehr zu den Top-Konferenzen finden Sie unter https://news.rub.de/wissenschaft/2020-01-28-veroeffentlichungen-hgi-ist-die-nummer-1-europa. (Foto: RUB/Marquard)