EU fördert neues interdisziplinäres Postdoktorandenprogramm

03.04.2019 - Lara Kristin Zeitel

Resolv Ein neues Fellowship-Programm für Postdoktorandinnen und -doktoranden haben der Zürcher Forschungsschwerpunkt „Molecular Ultrafast Science and Technology“ (NFS-Must) und das Bochum-Dortmunder Exzellenzcluster „Ruhr Explores Solvation“ (Resolv) ins Leben gerufen. Die Europäische Union fördert es mit 3,54 Millionen Euro im Rahmen des Horizon-2020-Programms als Marie Skłodowska-Curie Cofund Action. Das Postdoktorandenprogramm namens „Resolving Solvation with Molecular Ultrafast Science and Technology“, kurz FP-Resomus, startet im April 2019 und läuft bis September 2023. Rund 3,5 Millionen Euro fließen in das neue Programm, das das Bochum-Dortmunder Exzellenzcluster Ruhr Explores Solvation mit Schweizer Kollegen gestaltet. Mehr dazu lesen Sie unter https://news.rub.de/presseinformationen/wissenschaft/2019-04-03-exzellenzcluster-kooperation-eu-foerdert-neues-interdisziplinaeres-postdoktorandenprogramm. (Foto: RUB/Marquard)