Schüler zu Besuch in Uni-Werkstatt

06.02.2019 - Lara Kristin Zeitel

Feinwerk In der Werkstatt der zentralen Grundausbildung der RUB gegenüber des ID-Gebäudes lernten 30 Schülerinnen und Schüler an den Vormittagen von Montag, 4. Februar, bis Mittwoch, 6. Februar 2019 den Ausbildungsberuf des Feinwerkmechanikers kennen. Neben verschiedenen Materialien durften die 8.Klässler sogar die größeren Maschinen für Bohrungen ausprobieren, Gewinde schneiden und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Nach einem spannenden Vormittag in der Werkstatt, ging es für die Schülerinnen und Schüler dann weiter in die Mensa und anschließend zu verschiedenen Laborführungen an der Ruhr-Universität Bochum. Die RUB bildet übrigens auch in diesem Jahr wieder aus. Weitere Infos zur Ausbildung des Feinwerkmechanikers/Feinwerkmechanikerin gibt's unter https://www.ruhr-uni-bochum.de/auszubildende/Feinmechaniker/feinmechaniker.html. Mehr zu den Berufsfelderkundungstagen findet ihr auch unter https://news.rub.de/studium/2019-02-07-berufsorientierung-ausbildung-und-studium-auf-einen-streich.