Großveranstaltungen abgesagt!

12.03.2020 - Lara Kristin Zeitel

Audimax Zum Tag der offenen Tür am 27. März 2020 hätte die RUB bis zu 3.000 Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen auf dem Campus erwartet. Um die Teilnehmenden vor einer Ausbreitung des Coronavirus zu schützen, wurde die Großveranstaltung abgesagt. Von der Absage ist auch der Girls’ und Boys’ Day am 26. März betroffen. Die Hochschulleitung orientiert sich dabei an den Vorgaben der Landesregierung und an den Handlungsempfehlungen des Robert-Koch-Institutes.

Reguläre Beratung findet statt Den Studieninteressierten stehen weiterhin die regulären Beratungsangebote der RUB offen, sie können per Mail oder telefonisch die Experten der Zentralen Studienberatung und die Fachstudienberater kontaktieren. Auch persönliche Beratungsgespräche finden aktuell wie gewohnt statt.

Außerdem bietet die RUB in Zusammenarbeit mit den anderen Bochumer Hochschulen den Langen Abend der Studienberatung am 25. Juni im Hörsaalzentrum Ost an. (Foto: RUB/Marquard)