Ausdauertraining für E-Mobile

09.08.2012 - Meike Klinck

anzeige Im Grunde sollte es längst beim Marathon starten, doch noch bevorzugt das Elektromobil die Kurzstrecke. Denn dem Hoffnungsträger zukünftiger Verkehrs- und Energiekonzepte fehlt einfach die nötige Ausdauer. Forscher der Arbeitsgruppe für Energiesystemtechnik und Leistungsmechatronik (Prof. Dr.-Ing. Constantinos Sourkounis) der Ruhr-Universität Bochum untersuchen derzeit gemeinsam mit der Adam Opel AG und der Delphi Deutschland GmbH die Langstreckentauglichkeit der Elektromobilität. RUB-Presseinformation lesen

Foto: Julia Weiler, Pressestelle RUB

Tags: Con­stan­ti­nos Sourk­ou­nis, Elek­tro­mo­bi­li­tät