Erfinder ausgezeichnet

16.07.2014 - Meike Klinck

erfinderpreis2014 Ihre Erfindung macht es möglich: Volker Jaedicke und Sebastian Goebel vom Lehrstuhl für Photonik und Terahertztechnologie haben einen Weg entdeckt, um nicht nur Flächen mit einer Genauigkeit von einigen Nanometern bis Subnanometern, sondern auch Strukturen mit wenigen Mikrometern Höhe zu vermessen. Für ihre Leistung erhielten sie am 10. Juli 2014 den Erfinderpreis der RUB. RUB-Presseinformation lesen

Foto: Die Erfindergruppen der RUB auf einen Blick. © RUB, Foto: Schirdewahn

Tags: Erfinderwettbewerb, rubitec