FOR 1123 geht in die zweite Phase

02.02.2012 - Meike Klinck

mikroplasma Kleinste Plasmen unter extremen Bedingungen untersucht die DFG-Forschergruppe „Physics of Microplasmas“, kurz FOR 1123, an der Forscher der Lehrstühle für Theoretische Elektrotechnik (Prof. Dr. Ralf Peter Brinkmann) sowie Allgemeine Elektrotechnik und Plasmatechnik (Prof. Dr.-Ing. Peter Awakowicz) beteiligt sind. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat jetzt entschieden, das Projekt mit rund 1,6 Millionen Euro über weitere drei Jahre zu fördern. RUB-Presseinformation lesen

© Dr. Volker Schulz-von der Gathen

Tags: DFG, Peter Awakowicz, plasma, Ralf Peter Brinkmann