German Microwave Conference

13.03.2016 - Meike Klinck

gemic Radarsysteme, Leistungsverstärker, Antennen und Mikrowellensensoren: Vom 14. bis 16. März findet die German Microwave Conference mit rund 200 Gästen erstmals an der RUB statt. Eine zweitägige „Doctoral School“ für Nachwuchswissenschaftler ist ebenfalls Teil des Programms. Veranstaltet wird die Tagung von den Lehrstühlen für Hochfrequenzsysteme (Prof. Ilona Rolfes), Elektronische Schaltungstechnik (Prof. Thomas Musch), Integrierte Hochfrequenzschaltungen (Prof. Nils Pohl) sowie Photonik und Terahertztechnologie (Prof. Martin Hofmann). Sie arbeiten zusammen mit dem German Institute for Microwave and Antenna Technologies (IMA), der Informationstechnischen Gesellschaft des Verbandes für Elektrotechnik (VDE), der European Microwave Association (EuMA) sowie dem Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE). weitere Infos

Tags: German Microwave Conference, Ilona Rolfes, Martin Hofmann, Nils Pohl, Thomas Musch