Platz 1 und 3 im Ideenwettbewerb

24.09.2014 - Meike Klinck

ideenwettbewerb2014 Ideen muss man haben! Mehr Sicherheit für drahtlos miteinander kommunizierenden Kleinstsysteme verspricht die Entwicklung von Christian Zenger und Benedikt Driessen vom Lehrstuhl für Eingebettete Sicherheit. Ihren Ansatz zeichnete der GründerCampus Ruhr am 15. September mit dem ersten Platz in seinem Ideenwettbewerb 2014 aus. Den dritten Platz belegt Yvonne Dicketmüller, die Elektrotechnik und Informationstechnik an der RUB studiert. Mit ihrem "Engineering Theater" bringt sie aktuelle ingenieurwissenschaftliche Fragestellungen ganz unkonventionell auf die Bühne. Weitere Infos vom GründerCampus Ruhr

Foto: Yvonne Dicketmüller (links) bei der Preisverleihung am 15.09.2014. © RUB, Foto: Schirdewahn

Tags: GründerCampus Ruhr, Ideenwettbewerb