Mit Plasmen gegen Mikroorganismen

05.06.2012 - Meike Klinck

Im DFG-geförderten Projekt „Plasma-Mikroben-Wechselwirkungen im Rahmen der Plasma-basierten Oberflächen-Dekontamination“ untersuchen Forscher der RUB und vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrttechnik ab sofort, wie sich Plasma zur Dekontamination und Sterilisation nutzen lässt. Beteiligt sind neben Prof. Peter Awakowicz (Lehrstuhl für Allgemeine Elektrotechnik und Plasmatechnik) und Prof. Jan Benedikt von der Fakultät für Physik und Astronomie auch Prof. Julia Bandow und Prof. Franz Narberhaus von der Fakultät für Biologie und Biotechnologie der Ruhr-Universität. RUB-Presseinformation lesen

Tags: Peter Awakowicz, plasma