Praxistage: Kopfüber ins Ziel

20.12.2010 - Meike Klinck

praxistageid1104 Es sind nur zehn Zentimeter und ein zweistufiges Treppchen, die den Roboter von seinem Ziel trennen. Ein Tastendruck auf die Fernbedienung und schon steuert er auf das Hindernis zu. Er macht einen Überschlag, setzt zu einem zweiten an und richtet sich auf. Ein Team aus Raum ID 1/104 hat es im Finale der Praxistage geschafft: Mit einer Lösung, die ihren Roboter schneller als alle anderen macht – und im Kopfstand endet. weiterlesen

Tags: Praxistage