Neuartige Speicherzellen

13.10.2015 - Meike Klinck

mussenbrock Revolutionäre Rechnerarchitekturen im Miniaturformat entwickelt die DFG-Forschergruppe "Memristive Bauelemente für neuronale Systeme". Daran beteiligt ist Dr.-Ing. Thomas Mussenbrock vom Lehrstuhl für Theoretische Elektrotechnik gemeinsam mit Forschern der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Die neuen Informationsspeicher arbeiten mit dem elektrischen Widerstand. Ihr Kernelement ist ein nur wenige Nanometer dünner Ionenleiter, der sich quantenmechanische Effekte zunutze macht: So lassen sich erstmals Ionen zur Speicherung und Elektronen zum Auslesen von Daten einsetzen. Weitere Informationen

Tags: Elektronen, Informationsspeicher, Ionen, Theoretische Elektrotechnik