Weltbeste FluxFingers

13.07.2011 - Meike Klinck

Das amerikanische Team galt im Vorfeld als haushoher Favorit, aber dann startete das Hacker-Team der Ruhr-Universität richtig durch und ließ die internationale Konkurrenz weit hinter sich. Im weltweiten dCTF-Wettbewerb der Freien Universität Amsterdam waren die Bochumer „FluxFingers“ schneller und besser als die anderen Teilnehmer. „Damit geht ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung“, sagt Johannes Dahse von den FluxFingers.

Details dCTF RUB-Presseinformation lesen

Tags: CTF, FluxFingers, wettbewerb