Modul: Programmieren in C

Nummer:149872
Kürzel:progC
Verantwortlicher: Dekan

Ziele

Die Studierenden beherrschen die grundlegenden Sprachkonstrukte von C mit Betonung der prozeduralen Betrachtungsweise und haben ein Verständnis für die Sicherheitsproblematik von C.

Inhalt

Von der Maschinensprache zu C. Als zweite Programmiersprache (nach Java in den Grundlagen der Informatik) soll hier die Sprache ANSI-C (nicht C++) eingeführt werden. C eignet sich insbesondere dazu, hardwarenah zu programmieren. Darüber hinaus findet sich die Syntax von C in vielen anderen Sprachen (z.B. der PHP-Skriptsprache) in ähnlicher Form wieder. Behandelt werden:

  • Die Struktur von C-Programmen
  • Variablen und Datentypen in C
  • Bildschirm Ein-/Ausgabe
  • Kontrollstrukturen
  • Funktionen
  • Programmierstil, Programmierrichtlinien
  • Felder und Zeichenketten
  • Ausdrücke
  • Arbeiten mit Dateien
  • Strukturen, Aufzählungstypen
  • Zeiger
  • Speicherklassen
  • Vertiefung einiger Themen

Veranstaltungen

Programmieren in C (Prof. Dr. Markus Dürmuth) 3 SWS