Modul: Systemtheorie 1

Nummer:149056
Kürzel:system1
Verantwortlicher: Prof. Dr.-Ing. Rainer Martin

Ziele

Die Studierenden beherrschen die wesentlichen Grundlagen der Systemtheorie. Sie kennen die mathematische Beschreibung von Signalen und Systemen im Zeitbereich und deren wesentliche Merkmale. Sie kennen die Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung und können mit diskreten und kontinuierlichen Zufallsvariablen rechnen. Sie verstehen die Grundbegriffe der Informationstheorie und können diese anwenden.

Inhalt

  1. Signale und Systeme

    Signale, Kenngrößen und Eigenschaften von Signalen, Elementare Operationen, Signalsynthese und Signalanalyse, periodischer Signale, Analog-Digital und Digital-Analog Umsetzung, lineare und nichtlineare Systeme

  2. Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung

    Einführung und Definitionen, Mehrstufige Zufallsexperimente, Diskrete Zufallsvariablen, Kontinuierliche Zufallsvariablen

  3. Grundbegriffe der Informationstheorie

    Grundlegende Fragestellungen der Informationstheorie, Entropiebegriffe, Anwendungen

Veranstaltungen

Systemtheorie 1 - Signale und Systeme (Prof. Dr.-Ing. Rainer Martin) 4 SWS