Fernstudium
Applied IT Security (M.Sc.)


Aspekte der IT-Sicherheit begleiten Sie in Ihrem beruflichen Alltag. Sie verfügen über einen Bachelor Abschluss und wollen sich berufsbegleitend vertiefende und wissenschaftliche fundierte Kenntnisse der IT-Sicherheit auf Masterniveau aneignen. Hier setzt der sechssemestrige Fernstudiengang „Applied IT Security“ (M.Sc.) an, den die Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit der isits AG anbietet.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang legt großen Wert auf die systematische Vermittlung von Methoden- und Analysekompetenzen und deren Anwendbarkeit bei der Lösung praxisrelevanter Problemstellungen. Dabei profitiert der Studiengang von seiner Anbindung des Horst-Görtz Institut für IT-Sicherheit (HGI) sowie von seiner sehr guten regionalen, nationalen und internationalen Vernetzung im universitären wie auch im außeruniversitären Umfeld.

Der Masterstudiengang schließt an ein sechssemestriges Bachelor Studium mit wenigstens 180 CP in der Elektrotechnik, Informatik, Mathematik, Physik, Wirtschaftsinformatik, dem Wirtschaftsingenieurwesen oder einem vergleichbaren Studiengang an. Er gliedert sich in einen Pflichtbereich (70 CP), der die Grundlagen der IT-Sicherheit auf Masterniveau vertieft, und einen Wahlpflichtbereich (25 CP), der der individuellen Spezialisierung und der praxisnahen Erweiterung der Kenntnisse dient. Den Abschluss bildet die wissenschaftliche Masterarbeit (25 CP). Die Regelstudienzeit von sechs Semestern lässt sich individuell verkürzen oder verlängern – der modulare Aufbau des Fernstudiengangs hilft Ihnen dabei. Die Aufnahme des Fernstudiengangs ist zum Sommer- oder Wintersemester möglich.

Interessiert?

Die Studienberaterinnen der isits AG Lisa Braun und Andrea Nahrwold stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite, Telefonnummer: 0234 – 92 7898-13.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Studiengangs:

https://www.is-its.org/fernstudiengang-it-sicherheit-master-of-science-in-applied-it-security