course: Programming C

number:
148002
teaching methods:
lecture with tutorials
media:
blackboard platform, computer based presentation
responsible person:
Dekan
lecturer:
Dipl.-Math. Reinhard Mares (Rechenzentrum)
language:
german
HWS:
3
CP:
4
offered in:

Exam

All statements pertaining to examination modalities (for the summer/winter term of 2020) are given with reservations. Changes due to new requirements from the university will be announced as soon as possible.

Termin wird vom Dozenten bekannt gegeben

Form of exam:written
Registration for exam:FlexNow
Duration:120min

goals

Die Vorlesung verfolgt im wesentlichen die folgenden zwei Lernziele:

  • Vermittlung der grundlegenden Sprachkonstrukte von C mit Betonung der prozeduralen Betrachtungsweise.
  • Vermittlung eines Verständnisses für die Sicherheitsproblematik von C.

content

Von der Maschinensprache zu C. Als zweite Programmiersprache (nach Java in den Grundlagen der Informatik) soll hier die Sprache ANSI-C (nicht C++) eingeführt werden. C eignet sich insbesondere dazu, hardwarenah zu programmieren. Darüber hinaus findet sich die Syntax von C in vielen anderen Sprachen (z.B. der PHP-Skriptsprache) in ähnlicher Form wieder. Behandelt werden:

  • Die Struktur von C-Programmen
  • Variablen und Datentypen in C
  • Bildschirm Ein-/Ausgabe
  • Kontrollstrukturen
  • Funktionen
  • Programmierstil, Programmierrichtlinien
  • Felder und Zeichenketten
  • Ausdrücke
  • Arbeiten mit Dateien
  • Strukturen, Aufzählungstypen
  • Zeiger
  • Speicherklassen
  • Vertiefung einiger Themen

recommended knowledge

Grundzüge der Programmierung