course: Introduction to Cryptography II

number:
148006
teaching methods:
lecture with tutorials
media:
blackboard platform, black board and chalk
responsible person:
Prof. Dr.-Ing. Chris­tof Paar
Lecturers:
Prof. Dr.-Ing. Chris­tof Paar (ETIT), Dr.-Ing. Christian Zenger (ETIT)
language:
german
HWS:
3
CP:
see examination rules
offered in:

Exam

All statements pertaining to examination modalities (for the summer/winter term of 2020) are given with reservations. Changes due to new requirements from the university will be announced as soon as possible.

Termin wird vom Dozenten bekannt gegeben

Form of exam:written
Registration for exam:FlexNow
Duration:120min

goals

Verständnis der für die Praxis wichtigsten asymmetrischen Verschlüsselungsverfahren sowie Einsatz von Krypto-Primitiven für die Realisierung von Sicherheitsdiensten.

content

Einen wichtigen Teil der Vorlesung bilden asymmetrische kryptographische Verfahren basierend auf dem diskreten Logarithmusproblem. Es werden hier der Schlüsselaustausch nach Diffie-Hellman, die Elgamal-Verschlüsselung und Verfahren mit elliptischen Kurven behandelt. Nachfolgend werden Schemata und Protokolle basierend auf symmetrischen und asymmetrischen Primitiven entwickelt. Behandelt werden: Digitale Signaturen, Message Authentication Codes (MACs), Hash-Funktionen, Zertifikate, Protokolle zum Schlüsselaustausch sowie Sicherheitsdienste.

requirements

Keine

recommended knowledge

Stoff aus der Vorlesung Einführung in die Kryptographie I

literature

  1. Paar, Christof, Pelzl, Jan "Understanding Cryptography: A Textbook for Students and Practitioners", Springer, 2009

miscellaneous

Videomitschnitte unter www.crypto-textbook.com