course: Tutorial

number:
140000
teaching methods:
arbitrary
responsible person:
Friederike Kogelheide
lecturer:
Tutoren (ETIT)
language:
german
HWS:
2
CP:
0
offered in:
winter term

dates in winter term

  • start: Thursday the 11.10.2018
  • mentoring program Mondays: from 14:15 to 15.45 o'clock in ID 04/401
  • mentoring program Tuesdays: from 12:15 to 13.45 o'clock in ID 04/401
  • mentoring program Tuesdays: from 12:15 to 13.45 o'clock in ID 04/413
  • mentoring program Wednesdays: from 14:15 to 15.45 o'clock in ID 03/463
  • mentoring program Wednesdays: from 14:15 to 15.45 o'clock in ID 04/401
  • mentoring program Wednesdays: from 14:15 to 15.45 o'clock in ID 04/459
  • mentoring program Wednesdays: from 14:15 to 15.45 o'clock in ID 04/471
  • mentoring program Thursdays: from 10:15 to 11.45 o'clock in ID 03/471
  • mentoring program Thursdays: from 10:15 to 11.45 o'clock in ID 03/411
  • mentoring program Thursdays: from 10:15 to 11.45 o'clock in ID 03/455
  • mentoring program Fridays: from 12:15 to 13.45 o'clock in ID 03/463
  • mentoring program Fridays: from 12:15 to 13.45 o'clock in ID 03/471

dates in summer term

  • start: Monday the 10.04.2017

goals

Den Studierenden wird der Einstieg in das Studium erleichtert. Sie sind über inhaltliche und administrative Zusammenhänge informiert, haben Lerngruppen gebildet und haben verschiedene Kompetenzen der Lehrveranstaltungen der ersten Studiensemester vertieft.

content

Das Tu­to­ri­um er­leich­tert allen Ba­che­lor-Stu­di­en­an­fän­gern der Fa­kul­tät für Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik in den ers­ten bei­den Se­mes­tern den Ein­stieg ins Stu­di­um. Beim Tutorium handelt es sich um eine freiwillige Zusatzveranstaltung. In den wö­chent­li­chen Tref­fen un­ter­stüt­zen so ge­nann­te „Tu­to­ren“, meist Stu­die­ren­de aus hö­he­ren Se­mes­tern, die Erst­se­mes­ter in der An­fangs­pha­se ihres Stu­di­ums. Zunächst werden die Studenten mit der Uni insbesondere mit der Fakultät und den Einrichtungen bekannt gemacht. Die weiteren Themen er­stre­cken sich von der stu­den­ti­schen Selbst­ver­wal­tung über lern­tech­ni­sche Fragen bis hin zu Frei­zeit­an­ge­bo­ten in der Bo­chu­mer Um­ge­bung. Im späteren Ver­lauf des Tu­to­ri­ums rü­cken dann immer stär­ker fach­li­che Fra­gen in den Vordergrund.

requirements

keine

recommended knowledge

Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit und zur Gestaltung des eigenen Studienverlaufs

miscellaneous

Es handelt sich um eine freiwillige Zusatzveranstaltung.