Veranstaltung: Grundlagen der Hochfrequenztechnik

Nummer:
141120
Lehrform:
Vorlesung und Übungen
Medienform:
Moodle, rechnerbasierte Präsentation, Tafelanschrieb
Verantwortlicher:
Prof. Dr.-Ing. Ilona Rolfes
Dozenten:
Prof. Dr.-Ing. Ilona Rolfes (ETIT), M. Sc. Christoph Dahl (ETIT), M. Sc. Jochen Jebramcik (ETIT), M. Sc. Steffen Vogt (ETIT)
Sprache:
Deutsch
SWS:
4
LP:
5
Angeboten im:
Wintersemester

Termine im Wintersemester

  • Beginn: Montag den 15.10.2018
  • Vorlesung Montags: ab 12:15 bis 13.45 Uhr im ID 04/471
  • Vorlesung Montags: ab 12:15 bis 13.45 Uhr im ID 04/459
  • Übung Mittwochs: ab 10:15 bis 11.45 Uhr im ID 04/471
  • Übung Mittwochs: ab 10:15 bis 11.45 Uhr im ID 04/459

Prüfungen

Prüfungsform:schriftlich
Prüfungsanmeldung:FlexNow
Datum:26.02.2019
Beginn:10:30
Dauer:120min
Raum: HID
Prüfungsform:schriftlich
Prüfungsanmeldung:FlexNow
Datum:06.08.2019
Beginn:13:30
Dauer:120min
Raum: ID 03/445

Ziele

Die Stu­die­ren­den haben ein grund­le­gen­des Ver­ständ­nis für hoch­fre­quen­te Phä­no­me­ne sowie die quan­ti­ta­ti­ve Dar­stel­lung der Wel­len­aus­brei­tung in Raum und Zeit er­langt. Aus­ge­hend von der Aus­brei­tung ent­lang von Lei­tun­gen, haben sie grund­le­gen­de Kennt­nis­se über Bau­ele­men­te der Hoch­fre­quenz­tech­nik er­wor­ben und haben dar­auf auf­bau­end ei­ni­ge fun­da­men­ta­le As­pek­te hoch­fre­quen­ter Sys­te­me ken­nen­ge­lernt.

Inhalt

In der Vorlesung werden die folgenden Themen behandelt:

  • Leitungstheorie und ihre Anwendung
  • Streuparameter, Anpassung und Leistungsübertragung
  • Passive und aktive Bauelemente der Hochfrequenztechnik
  • Grundlegende Aspekte hochfrequenter Systeme:
    • Sender und Empfängerarchitekturen
    • Rauschen
  • Einführung zu Antennen

Voraussetzungen

keine

Empfohlene Vorkenntnisse

Inhalte der Vorlesungen "Allgemeine Elektrotechnik 1", "Allgemeine Elektrotechnik 2", "Systemtheorie 1" und "Systemtheorie 2"

Sonstiges

Das Password für den moodle-Kurs lautet: GHFWS1819