course: Bachelor Practical Course Electrical Power Engineering

number:
142080
teaching methods:
practical course
responsible person:
Prof. Dr.-Ing. Constantinos Sourkounis
Lecturers:
Prof. Dr.-Ing. Constantinos Sourkounis (ETIT), Dr.-Ing. Abdoulkarim Bouabana (ETIT)
language:
german
HWS:
2
CP:
2
offered in:
summer term

dates in summer term

  • kick-off meeting: Wednesday the 14.04.2021 from 14:00

Exam

Die Angaben zu den Prüfungsmodalitäten (im WiSe 2020/2021 | SoSe 2021) erfolgen vorbehaltlich der aktuellen Situation. Notwendige Änderungen aufgrund universitärer Vorgaben werden zeitnah bekanntgegeben.
Form of exam:lab
Registration for exam:Directly with the lecturer
continual assessment

goals

Students get familiar with handling electrical equipment and basic measuring methods in power engineering. By preparing, executing, documenting and evaluating experiments, they gain valuable practical experience and prepare for their further career. The difference between theory and practice is becoming clear by comparing the measured values, which were determined in the practical training, to the theoretical predictions and by discussing these differences. By working in small groups, were in each case someone else takes on responsibility and leadership, students learn to collaborate effectively and how to use this ability for their future work life.

content

The most important electrical equipment explained in the lecture “Fundamentals of Electric Engineering III” is examined by the students in person during the lab “Basics of Electrical Power Engineering”. A total of six experiments is available: i.e. shunt-wound DC machine, asynchronous machine, synchronous machine, transformer, silicium rectifier in single-phase bridge connection and balancing of single-phase loads in a three-phase grid. Each trainee takes part in four selected of the six experiments, with at least one machine experiment contained. The training not only transmits knowledge in handling electrical equipment and measuring devices but also the operation of a complex power-electronic test setup. Direct experience is being gained throughout electrical energy and its application.

requirements

keine

recommended knowledge

Proficiency of the General Electrical Engineering 1-3 lectures contents

miscellaneous

Am Mittwoch, den 14.04.2021 um 14:15 Uhr findet die Vorbesprechung als Zoom-Konferenz statt. Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist zwingende Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum. Den Link dazu erhalten Sie rechtzeitig über den Moodle-Kurs. Zur Teilnahme an Vorbesprechung und Praktikum müssen Sie sich elektronisch voranmelden. Vor der Vorbesprechung sollten Sie die Unterlagen der Sicherheitsbelehrung durcharbeiten – näheres im Moodle-Kurs.

Die elektronische Voranmeldung für das Bachelorpraktikum Energietechnik 2020 ist ab sofort bis zum 12.04.2021, 23.55 Uhr möglich. Treten Sie dazu dem Moodle-Kurs „Bachelor Praktikum Energietechnik (142080)“ bei. Das nur für die Anmeldung benötigte Passwort lautet: BaPraEn2021. Die Versuchsunterlagen werden nach der Vorbesprechung freigeschaltet.

Bitte berücksichtigen Sie, dass eine spätere Anmeldung aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr möglich ist. Die endgültigen Gruppen und Termineinteilung wird nach der Veranstaltung „Sicherheitsunterweisung und Vorbesprechung Sommersemester 2021“ im Aushängekasten des Instituts neben dem Raum ID 1/219 ausgehängt und auch im Moodle-Kurs angezeigt.

Im Moment können wir leider nicht vorhersagen, ob und wenn überhaupt wann die Praktikumsversuche stattfinden können. Dies hängt von der Covid-19-Situation und den daraus folgenden Vorgaben der Universitätsführung ab. Aktuell (29.01.2021) wäre eine Durchführung nicht möglich. Wir informieren Sie im Moodle-Kurs über Änderungen der Situation.