Veranstaltung: Einführung in die Datenanalyse mit Anwendungen in der IT-Sicherheit und Privatsphäre

Nummer:
141480
Lehrform:
Vorlesung und Übungen
Medienform:
Moodle, rechnerbasierte Präsentation, Tafelanschrieb
Verantwortlicher:
Prof. Dr. rer. nat. Sascha Fahl
Dozent:
Prof. Dr. rer. nat. Sascha Fahl (ETIT)
Sprache:
Deutsch
SWS:
3
LP:
4
Angeboten im:
Wintersemester

Termine im Wintersemester

  • Beginn: Donnerstag den 11.10.2018
  • Vorlesung Donnerstags: ab 12:15 bis 13.45 Uhr im ID 03/455
  • Übung Donnerstags: ab 14:15 bis 15.00 Uhr im ID 03/455

Prüfungen

Prüfungsform:schriftlich
Prüfungsanmeldung:FlexNow
Datum:13.02.2019
Beginn:11:30
Dauer:120min
Raum: ID 04/445
Prüfungsform:schriftlich
Prüfungsanmeldung:FlexNow
Datum:24.07.2019
Beginn:11:30
Dauer:120min
Raum: ID 03/445

Ziele

Die Studierenden erlernen die grundlegenden Fähigkeiten Datensätze wie sie etwa im Rahmen von Benutzerstudien oder Logfiles mit Bezug zu IT-Sicherheit anfallen mit Hilfe von empirischen und visuellen Methoden zu analysieren. Darüber hinaus erlangen sie praktische Fertigkeiten im Umgang mit der statistischen Auswertung mit der Programmiersprache Python und diversen Datenanalysebibliotheken.

Inhalt

Die Vorlesung behandelt insbesondere folgende Themen:

Einführung
  • Überblick
  • Motivation
  • Statistische Grundlagen
Methodische Grundlagen
  • Einführung in die Datenerhebung (z.b. Experiment- und Surveydesign)
  • Einführung explorative Datenauswertung
  • Deskriptive Statistik
  • Hypothesentests
  • Korrelation/Regressionsanalyse
Zentrale Themen
  • Statistische Verfahren zur Datenauswertung
  • Python zur statistischen Auswertung
  • Visuelle Datenauswertung
  • Case Studies

Voraussetzungen

Keine

Empfohlene Vorkenntnisse

Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich, Grundkenntnisse der IT-Sicherheit und Erfahrungen in Python sind aber hilfreich.